Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB für Onlineshop, schriftliche und telefonische Bestellungen

Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehungen zwischen der ÖWI Handels-GmbH, Josef Hafner-Straße 4, A 2100 Korneuburg und dem Kunden gelten ausschließlich die zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Abweichende Bedingungen des Kunden bedürfen unserer schriftlichen Bestätigung.

Mit der Abgabe der Bestellung erklärt sich der Kunde mit diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden und akzeptiert diese.
 

Angebote und Aufträge

Unsere Angebote sind freibleibend und gelten solange der Vorrat reicht, das letzte Angebot hebt alle vorhergehenden Angebote auf.

Der Vertrag gilt erst mit Absendung einer schriftlichen Auftragsbestätigung durch uns als geschlossen.
Das automatische Bestätigungsmail gilt nicht als Auftragsbestätigung.

Für die Lieferung sind nur die aktuellen Liefer- und Zahlungsbedingungen maßgebend. Abweichungen sind nur gültig, wenn diese von uns schriftlich bestätigt sind.

Die Auftragsannahme erfolgt per Telefon (0043) (0)2262 62546, per Fax (0043 (0) 2262 62546 9, per Mail. bestellung@oewi.at oder über unseren Onlineshop http://shop.oewi.at

Bei Nichtverfügbarkeit der bestellten Ware erfolgt eine entsprechende Information.

Lieferbedingungen

Die Lieferungen erfolgen – je nach Umfang – durch Paketdienst oder Spedition.
Transportkosten trägt der Empfänger. Bei Bestellung im Online-Shop sind die Frachtspesen im Warenkorb ersichtlich.
Das Transportrisiko trägt der Empfänger

Außerhalb der EU: Die Frachtkosten sowie weitere Nebenkosten werden nach entsprechender Anfrage per E-Mail, Fax oder Telefon bekanntgegeben. Danach kann die Bestellung erfolgen (Per E Mail, Fax oder Telefon).

 

Zahlungsbedingungen und Eigentumsvorbehalt

Bei Bestellungen über den Onlineshop erfolgt die Bezahlung über den "Payment Service Provider" Wirecard per Kreditkarte oder Sofortüberweisung, oder per Überweisung im Voraus

Nach Vereinbarung kann die Bezahlung innerhalb 14 Tage mit 2 % Skonto oder 30 Tage netto, per Überweisung auf unser Konto erfolgen.

Bei Überschreitung der Zahlungsfrist (30 Tage) fallen 10% Verzugszinsen p.a. an.

Mahn- und Inkassospesen gehen zu Lasten des Käufers, soweit sie zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung notwendig sind und in einem angemessenen Verhältnis zur betriebenen Forderung stehen, wobei der Käufer verpflichtet ist, maximal die Vergütung des eingeschalteten Inkassoinstitutes zu ersetzen, die sich aus der VO des BMWA über die Höchstsätze der Inkassoinstitute ergeben.

Der Käufer ist ausdrücklich damit einverstanden, dass die ÖWI Handels GmbH die im Geschäftsverkehr üblichen Auskünfte bei Kreditschutzverbänden hinsichtlich der Bonität des Käufers einholt.

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Pfändung oder Übereignung ist bis zur Bezahlung unzulässig. Der Käufer ist verpflichtet, uns bei etwaigen Zugriffen zu verständigen.

Bei Abholung und Bezahlung in Bar oder mittels Bankomatkarte in unserem Abholmarkt gewähren wir 3% Skonto


 

Rücktrittsrecht

„Kunden, die Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes sind, können binnen einer Frist von 14 Werktagen mittels schriftlicher Rücktrittserklärung oder Rücksendung der Ware von einem im Fernabsatz geschlossenen Vertrag (oder einer im Fernabsatz abgegebenen Vertragserklärung) zurücktreten. Die Rücktrittsfrist beginnt ab Erhalt der Lieferung der bestellten Ware, wobei Samstage nicht als Werktage zählen. Es genügt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist ohne Angabe von Gründen abgesendet wird, Samstage zählen nicht als Werktage. Die schriftliche Rücktrittserklärung ist an die ÖWI Handels-GmbH, Josef Hafner-Straße 4, 2100 Korneuburg zu richten oder per Mail an bestellung@oewi.at.

Im Falle des Rücktritts findet eine gänzliche oder teilweise Rückerstattung des Kaufpreises nur Zug um Zug gegen Zurückstellung der vom Besteller erhaltenen Ware statt. Die Rücksendeadresse lautet ÖWI Handels-GmbH, Josef Hafner-Straße 4, 2100 Korneuburg.

Die Kosten der Rücksendung gehen zu Lasten des Kunden!

Die Ware sollte in ungenütztem und als neu wiederverkaufsfähigem Zustand und in der Originalverpackung zurückgeschickt werden. Bei Artikeln, die durch Gebrauchsspuren beeinträchtigt sind oder deren Verpackung beschädigt ist, wird von uns ein angemessenes Entgelt für die Wertminderung eingehoben. Gleiches gilt, wenn bei Rückgabe der Ware Zubehör oder Teile fehlen.

Kein Rücktrittsrecht besteht bei Dienstleistungen, mit deren Ausführung vereinbarungsgemäß innerhalb der 7tägigen Rücktrittsfrist begonnen wird und bei Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden bzw. eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, wie dies insbesondere beim Aufbringen bzw. der Anfertigung von Druckvorlagen für individuelle Glaslogos der Fall ist.
 

Erfüllungsort und Gerichtstand

Erfüllungsort dieses Vertrages ist sowohl für die ÖWI Handels-GmbH als auch für den Kunden Korneuburg.

Zur Entscheidung aller im Zusammenhang mit dem Vertrag entstehenden Streitigkeiten ist ausschließlich das sachlich und örtlich zuständige Gericht am Firmensitz der ÖWI Handels GmbH zuständig.

Der Vertrag unterliegt österreichischem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Für Geschäfte mit Verbrauchern im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes gilt der zweite Punkt nicht.
 

Datenschutz:

Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen: https://shop.oesterreichwein.at/de/Privatsphaere-und-Datenschutz

 

 

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.