Header

Slide Text
Datenschutzhinweise

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns, ÖWI Handels-GmbH, Josef-Hafner-Straße 4, A-2100 Korneuburg, Tel.: +432262 625 46, Fax: +43 2262 625 46 9, E-Mail: info@oewi.at, („ÖWI“, „wir“, „uns“) ein besonderes Anliegen. Daher verarbeiten wir Ihre bei Nutzung unserer Website https://shop.oesterreichwein.at/ („Website“) bekannt gegebenen personenbezogenen Daten auf Grundlage der Bestimmungen des Datenschutzgesetzes, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“), des anwendbaren Datenschutzgesetzes („DSG“) und des Telekommunikationsgesetzes („TKG“).

Gegebenenfalls müssen wir diese Datenschutzbestimmungen im Zuge der Weiterentwicklung unserer Website von Zeit zu Zeit aktualisieren. Wir empfehlen Ihnen daher, diese Seite in regelmäßigen Abständen zu überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie die aktuellste Version gelesen haben.

1. Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind Informationen über Betroffene, deren Identität bestimmt oder zumindest bestimmbar ist. Darunter fallen etwa Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, sowie Ihre IP-Adresse.

2. Welche personenbezogenen Daten erfassen wir von Ihnen und wofür?

  • Kontaktaufnahme: Wenn Sie per E-Mail, Telefon, Fax oder postalisch mit uns Kontakt aufnehmen, werden Ihre angegebenen personenbezogenen Daten (E-Mail, Name, Titel, Firma, Telefon, Bestellnummer) und der Inhalt Ihrer Anfrage zwecks Bearbeitung dieser und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert (vorvertragliche Maßnahmen bzw. berechtigte Interessen oder auf Basis Ihrer Einwilligung). Selbstverständlich übermitteln wir Ihre Anfrage nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte.
  • Registrierung: Wenn Sie über diese Website ein Konto erstellen, erfassen, speichern und verarbeiten wir Kundengruppe (Winzer, Wiederverkäufer, Gastronom, Endkunde), Anrede, Name,  E-Mail-Adresse, Firmennamen, UID-Nummer, Adresse, Telefonnummer, Handynummer, Faxnummer, Gewerbeschein und Passwort. Die Verarbeitung erfolgt zum Zwecke der Verwaltung Ihres Online-Kontos.
  • Bestellung über den Webshop (als registrierter User oder bei Gastbestellungen durch Verbraucher): Zum Zweck der Vertragsabwicklung verarbeiten wir
    • bei der Bestellung als registrierter User: neben den Registrierungsdaten auch die gewählte Versand- und Zahlungsmethode, Ihre Bank- und Kreditkartendaten sowie die ausgewählten Waren;
    • bei der Bestellung als Gast: Kontakt- und Versandinformationen (E-Mail, Name, Adresse, Telefonnummer), gewählte Versand- und Zahlungsmethode, Bank- und Kreditkartendaten sowie die ausgewählten Waren.

Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung der Anschrift an das von uns beauftragte Versandunternehmen zur Zustellung der Ware sowie an unseren Steuerberater zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen.

  • Newsletter: Mit Ihrer Einwilligung verarbeiten wir Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihren Status (Verbraucher- bzw Unternehmer) zum Zwecke der Zusendung regelmäßiger Newsletter über aktuelle Angebote und Rabatte über unser im Webshop vertriebenes Warensortiment. Wir übermitteln Ihre Daten an die Österreich Wein Marketing GmbH, die die Abwicklung des Newsletterversands für uns übernimmt. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit kostenlos, ohne Angabe von Gründen und mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (z.B. über den Abmeldelink im E-Mail-Footer).  

3. Übermittlung an Dritte

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur im erforderlichen Ausmaß auch an externe Erfüllungsgehilfen oder Dienstleister:

  • an IT-Dienstleister und/oder Anbieter von Datenhosting oder Datenverarbeitung oder ähnlichen Diensten;
  • an etwaige Dritte, die an der Erfüllung unserer Verpflichtungen Ihnen gegenüber mitwirken (etwa Paketdienstleister bei der Zustellung Ihrer Webshop-Bestellung an Sie, Zahlungsdienstleister bei der Zahlungsabwicklung im Webshop, Banken zur Zahlungsabwicklung);
  • an sonstige externe Dritte im erforderlichen Ausmaß (z.B. Wirtschaftsprüfer, Versicherungen im Versicherungsfall, Rechtsvertreter im Anlassfall, Kreditschutzverbände zur Bonitätsprüfung etc.);
  • an Behörden und sonstige öffentliche Stellen im gesetzlich verpflichtenden Ausmaß (z.B. Finanzbehörden etc.).

4. Cookies

Unser Onlineshop verwendet sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die eine Wiedererkennung des Nutzers ermöglichen. Wir setzen Cookies ein, um wichtige Informationen über Ihren Besuch abzurufen und zu analysieren und um Ihr Besuchserlebnis und unser Angebot für Sie zu verbessern. Durch den Einsatz dieser Technologie sind wir in der Lage, den Besuchern die Registrierung, die Bestellung von Produkten sowie die Speicherung/Abrufbarkeit und Bearbeitung Ihrer Bestellungen über die Website zu erleichtern. So verwenden wir Session Cookies für die Bereitstellung unseres Online-Shops, die jedoch beim Beenden des Browsers gelöscht werden. Wenn Sie das Setzen von Cookies nicht wünschen, können Sie unsere Angebote auch ohne diese zu nutzen. Sie haben die Möglichkeit, Cookies abzulehnen, indem Sie die Einstellungen in Ihrem Browser ändern.

Es gibt Cookies, die Ihre Zustimmung erfordern, bevor sie auf Ihrem Endgerät verwendet werden können und Cookies, die ohne Ihre Zustimmung verwendet werden können, da sie für unsere Leistungserbringung technisch erforderlich sind. In letzterem Fall ist die Datenverarbeitung zum Zwecke von Datensicherheitsmaßnahmen, zur Verhinderung von Missbrauch und zur Optimierung der Website erforderlich und basiert daher auf unseren berechtigten Interessen gemäß § 6 Abs 1 lit f DSGVO. Alle anderen Cookies bedürfen Ihrer vorherigen Zustimmung, die wir über den Cookie-Banner nach Art 6 Abs 1 lit a DSGVO einholen.

Sofern Sie Ihre Einwilligung erteilen, umfasst diese nach Art 49 Abs 1 lit a DSGVO auch die im Folgenden dargestellten Übermittlungen an Empfänger in Drittstaaten ohne angemessenes Datenschutzniveau, wie insbesondere die USA. Dort besteht das Risiko, dass Ihre derart übermittelten Daten dem Zugriff durch Behörden in diesen Drittstaaten zu Kontroll- und Überwachungszwecken unterliegen und dagegen keine wirksamen Rechtsbehelfe zur Verfügung stehen.

Google Analytics

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics der Google Ireland Ltd. („Google“). Dieses Analysetool verwendet Cookies, um Standard-Protokollierungsinformationen sowie das Besucherverhalten unserer Website in aggregierter Form zu erfassen.

Die folgenden Informationen werden von Google Analytics gesammelt: IP-Adresse in anonymisierter Form, Browser, Gerätetyp, Gerätemodell, Land, Service-Provider, Bildschirmauflösung (auf mobilem Gerät), Verweildauer auf der Website, Sprache, Betriebssystem, besuchte Seiten auf der Website. Google wird diese Informationen insbesondere benutzen, um die Nutzung der Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten auf der Website zusammenzustellen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die IP-Adressen anonymisiert.

Falls Sie nicht möchten, dass unsere Website Ihre Aktivitäten über Google Analytics aufzeichnet, können Sie sich unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout ein entsprechendes Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Sharing via Facebook, Instagram und Whatsapp (Social Media Plugins)

Sie können Ihre Einkäufe oder Informationen aus dem Webshop über einen „Share“-Button auf Facebook, Instagram und Whatsapp teilen. Aus Datenschutzgründen verwenden wir die 2-Klick-Lösung. Das heißt, erst, wenn Sie auf das entsprechende Icon klicken, werden die Social-Media-Plugins von Drittservern geladen und Daten wie Ihre IP-Adresse oder Browserkonfiguration übertragen bzw. Drittanbieter-Cookies auf Ihrem Rechner oder Smartphone gespeichert. Nach unserem Kenntnisstand erhalten die sozialen Netzwerke in diesem Fall Informationen darüber, welche unserer Webseiten Sie aktuell und zuvor aufgerufen haben. Durch die Plugins wird bei jedem Aufruf der betreffenden Webseite ein Cookie mit einer eindeutigen Kennung gesetzt. Hierdurch kann das soziale Netzwerk in die Lage versetzt werden, ein Profil über Ihr Nutzungsverhalten zu erstellen. Es ist nicht auszuschließen, dass Ihnen ein solches Profil auch im Fall einer späteren erstmaligen Registrierung bei dem sozialen Netzwerk zugeordnet werden kann. Daher erfolgt ein Datentransfer an die Social Media Betreiber nicht ohne ihre vorherige Einwilligung. Wie speichern die Daten für eine Dauer von 6 Monaten.

Sofern Sie bei den genannten (Social Media) Plattformen registrierte Nutzer sind, richten sich alle anderen Datenverarbeitungen nach den entsprechenden Datenschutzhinweisen der betreffenden Anbieter. Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungsformen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out) verweisen wir daher auf die Datenschutzerklärungen und Angaben der Betreiber der jeweiligen Netzwerke:

5. Speicherdauer

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur solange, als sie zur Erfüllung unserer Verpflichtungen Ihnen gegenüber notwendig sind. Aus Gründen unserer steuer- und unternehmensrechtlichen Aufbewahrungspflichten speichern wir Ihre im Zusammenhang mit Bestellungen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten jedoch in der Regel sieben Jahre nach Vertragserfüllung. Ihre im Rahmen von Anfragen übermittelten personenbezogenen Daten speichern wir grundsätzlich für die Dauer von sechs Monaten nach Beantwortung der Anfrage, um auf etwaige Folgefragen reagieren zu können. Sofern Sie uns Ihre Einwilligung zu einer längeren Speicherdauer erteilt haben, bewahren wir Ihre Anfragedaten für die jeweilige von der Einwilligung umfasste Dauer auf. Ihre personenbezogenen Daten, die wir für die Zusendung von Newslettern verarbeiten, speichern wir bis auf Widerruf Ihrer Einwilligung, maximal jedoch für drei Jahre ab Ihrer letzten Kontaktaufnahme mit uns.

6. Datensicherheit

Wir treffen angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor unbeabsichtigter oder unberechtigter Löschung, Veränderung oder gegen Verlust, Diebstahl und unberechtigte Einsicht, Weitergabe, Reproduktion, Nutzung, Änderung oder Zugriff. Daher werden bei Übertragung wie auch der Speicherung von personenbezogenen Daten Verschlüsselungsverfahren und Zugriffskontrollen, die auf dem Stand der Technik sind, eingesetzt, um diese von unbefugten Zugriffen bestmöglich zu schützen. 

Der Schutz Ihrer zahlungsrelevanten Informationen, beispielsweise der Kreditkartendaten, hat für uns höchste Priorität. Die Abwicklung des gesamten Zahlungsprozesses erfolgt deshalb über einen zertifizierten Payment Service Provider, die QENTA Payment CEE GmbH, welche über beste Sicherheitssysteme verfügt und an uns nur das Ergebnis der Transaktionen weiterleitet. 

Die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt. Daher sind wir und unsere Mitarbeiter zur Einhaltung des Datengeheimnisses und zur Verschwiegenheit verpflichtet. Ebenso werden unsere Erfüllungsgehilfen und Beauftragten, die zur Erfüllung Ihrer beruflichen Aufgaben Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten haben müssen, Zugriff erhalten und sich denselben Verpflichtungen zur Einhaltung des Datengeheimnisses und zur Verschwiegenheit unterwerfen.

7. Ihre Betroffenenrechte

Sie haben jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung und Löschung Ihrer gespeicherten Daten. Weiters haben Sie auch ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format (Datenübertragbarkeit).

Weiters haben Sie ein Recht auf Widerspruch gegen die Datenverarbeitung, wenn diese Zwecken des Direktmarketings dient. Soweit wir Ihre Daten zu berechtigten Zwecken verarbeiten , haben Sie zusätzlich das Recht jederzeit zu widersprechen, wenn sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe dafür ergeben.

Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist: Österreichische Datenschutzbehörde, Barichgasse 40-42, 1030 Wien.

Bevor Sie eine Beschwerde an die Datenschutzbehörde einreichen, oder bei sonstigen Fragen, wenden Sie sich bitte an uns unter den ganz oben angeführten Kontaktdaten, insb per E-Mail an info@oewi.at.